Der Cook-Key von Vorwerk ist da

Datum

Heute habe ich den Cook-Key von Vorwerk für unseren Thermomix bekommen.
Ich erhoffe mir damit eine weitere Erleichterung im Alltag.

Ich bin ganz und gar nicht der Typ der kochen kann. Geschweige denn, dass ich das auch noch gerne tun würde.
Da mir aber die Position der Hausfrau zufällt und die Kinder ja ab und an auch etwas „ordentliches“ zu essen bekommen sollen, haben wir uns vor Jahren einen TM31 Thermomix gekauft.

Das Ganze war von Anfang an wie für mich geschaffen.
Einen Kochlegastheniker ohne Lernwillen in die Lage zu versetzen seine Familie adäquat mit wohlschmeckender Nahrung zu versorgen.
Mittlerweile auch schon in der zweiten Generation (heute TM5).

Mit dem Ding kann ich nun allen in der Familie die Zugangsdaten für die Rezepteseite an die Hand geben und damit das Planen an die Empfänger der Kulinarischen Ergebnisse abgeben.

Ich muss jetzt nur noch auf der Seite in die Wochenplanung schauen und mir die automatische Einkaufsliste abholen um dann die dort hinterlegten Gerichte zubereiten zu können.

Als erstes wollte der TM5 natürlich ein Update…
Leider ist die Sende/Empfangsleistung von dem Cook-Key aber alles andere als befriedigend. Die Handys haben in der Küche überall guten bis sehr guten Empfang (3-4 Balken) doch der Cook-Key hat tatsächlich dort nur einen Balken… Aber es scheint zu gehen. Im zweifel werde ich noch einen Access Point im Haus verbauen. Das wollte ich sowieso schon länger tun. ;)

Mein dringlichster Wunsch wäre es jetzt, dass die Einkaufsliste automatisch aufs Android Handy übertragen werden kann.
Wir haben zwar schon eine elektronische Einkaufsliste in die jeder reinschreibt was er/sie/es will, doch von Vorwerk kommt da natürlich nix rein. Das muss immer manuell geschehen.

Update: Ich bin dem schwachen WLAN mal genauer nachgegangen. Es scheint an der Stelle wirklich ein Problem damit zu geben. Ca. 10cm weiter in drei Richtungen ist’s besser.

Cook-Key

Cook-Key


Kategorien Generelles

← Älter Neuer →